AleXXw's Tools
Fehlerlisten:

aktuelle Ansicht herunterladen: .csv .kml

Legende Bild hochladen Wikimedia Commons-Kategorie anzeigen Wikipedia-Artikel anzeigen
Objekt-IDWikipdia-ListeFotoLinksNameAdresseBundeslandKatastralgemeindeGrundstücksnummerStatusBeschreibungBreitengradLängengrad
48839 Hallein-Adnet IIHallein_(Adnet-Schloss_Altdorf-3).jpg

Schloss Altendorffstraße 2

AT-5/S

Adnet II647/1; 647/2BescheidEhemaliger Ansitz der Herren von [[Alben (Adelsgeschlecht)|Alben]],47.6932813.11137
10726 Hallein-Adnet IIBildstock_Wiestal-Landesstraße_Hallein.jpgBildstock Wiestal-Landesstraße

AT-5/S

Adnet II575/1BescheidDer barocke Bildstock aus [[Adneter Marmor]] ist mit 1757 bezeichnet, trägt über der Säule eine volutengeschmückte Bildnische.47.693963413.1110716
10695 Hallein-AuKaltenhausen_Wegkapelle_Hofbräu_8075.jpg
Wegkapelle beim Hofbräu Kaltenhausen

AT-5/S

Au327/5Bescheid47.6959413.0785
4845 Hallein-BurgfriedKletzlhof,_von_der_Bahnbrücke_aus.jpg
Ansitz Kletzlhof, ehem. Pruggnagelhof Am Kletzlhof 2

AT-5/S

Burgfried124/1BescheidDer stattliche Kletzlhof mit teilweise geböschtem Erdgeschoß weist ein Marmorportal aus der 2. Hälfte des 17. Jahrhunderts auf.47.68399513.104049
4843 Hallein-BurgfriedBurgfried_Annahof_8130.jpg
Annahof Bürgermeisterstraße 15

AT-5/S

Burgfried287/2BescheidDer gemauerte barocke Ansitz mit Krüppelwalmdach und viergeschoßigem Nordturm stammt zum Großteil aus dem 17. Jahrhundert.47.68611713.112827
4842 Hallein-BurgfriedWolfgrubweg_1_Hallein.jpgLandsitz Bergergut/Wolfgrubergut Wolfgrubweg 1

AT-5/S

Burgfried250BescheidDas Bergergut mit einem Rundbogenportal wurde im Jahr 1643 erbaut.47.68343513.110562
4852 Hallein-DürnbergKapelle_Kuranstalt_Dürrnberg_02.jpg
Kapelle der Kuranstalt St. Josef bei Hellstraße 1

AT-5/S

Dürnberg313Bescheid47.66442613.090334
7582 Hallein-DürnbergSiedlungen_und_Gräberfelder_am_Dürrnberg.jpgSiedlungen und Gräberfelder am Dürrnberg Dürrnberg

AT-5/S

Dürnberg128/1; 130/1; 191/1; 192; 204/1; 205; 207; 215/1; 217/1; 217/3; 219; 221/1; 222; 223; 224/2; 225/3; 245; 248/1; 250/2; 253/1; 253/2; 253/4; 253/5; 254/1; 254/2; 258/2; 262; 265/1; 265/2; 266; 268/1; 268/3; 268/4; 268/5; 270; 271/2; 271/3; 273/1; 278/1; 28Bescheid47.67016713.089143
6639 Hallein-DürnbergKreuzigungsrelief_Dürrnberg_1524.jpg
Relief Dürrnberg-Landesstraße

AT-5/S

Dürnberg48§ 2a1524 von Jacob Tukner gestiftetes Kreuzigungsrelief.47.67681813.085634
6640 Hallein-DürnbergBildstock_Dürrnberg-Landesstraße_Hallein.jpgBildstock Dürrnberg-Landesstraße

AT-5/S

Dürnberg79§ 2aGedrehte Säule aus [[Adneter Marmor]] aus dem 14. Jahrhundert, mit Würfelkapitell und jüngerem Aufsatz, darin Bergwerkszeichen [[Schlägel und Eisen]].47.676552113.0846491
6641 Hallein-DürnbergKruzfix_Teufelsmühle.jpg
Kreuz von der Teufelsmühle Dürrnberg-Landesstraße

AT-5/S

Dürnberg49/1§ 2aDas mehrfach überarbeitete, wahrscheinlich spätgotische Kruzifix aus dem 16. Jahrhundert stammt angeblich aus der sogenannten „Teufelsmühle“.47.67792513.087203
6642 Hallein-DürnbergInschrifttafel_1518_Dürrnberg.jpg
Inschrifttafel Dürrnberg-Landesstraße

AT-5/S

Dürnberg48§ 2a1518 datierte Inschrifttafel mit Text zu einer Brunnenstiftung.47.67682913.085584
6643 Hallein-DürnbergNischenfigur_Madonna_Dürrnberg.jpg
Nischenfigur Dürrnberg-Landesstraße

AT-5/S

Dürnberg48§ 2aFarbig gefasste Figur Madonna mit Kind, 19. Jahrhundert (?).47.67683713.085546
21348 Hallein-DürnbergBergamtsgebäude_Bad_Dürrnberg.JPGBergamtsgebäude, Steigerhaus Ramsaustraße 3

AT-5/S

Dürnberg322BescheidDas zweigeschoßige Bergamtsgebäude aus dem 18. Jahrhundert steht hinter einer ehemaligen barocken Gartenanlage.47.66727513.091081
4847 Hallein-DürnbergHallein-Duernberg-Wallfahrtskirche-Mariae-Himmelfahrt.JPG

Pfarr- und Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt Rupertusplatz

AT-5/S

Dürnberg287§ 2a47.66551413.089912
4848 Hallein-DürnbergHallein-Duernberg-Liebfrauenbruendl-Rupertusplatz.JPG
Liebfrauenbründl Rupertusplatz

AT-5/S

Dürnberg686§ 2aDas Marmorbecken des Liebfrauenbründls westlich der Pfarrkirche stammt aus der Zeit um 1685, die Brunnensäule aus der Zeit um 1530. Die Figur der Maria mit Kind ist mit 1963 bezeichnet.47.6654313.089348
4851 Hallein-DürnbergHallein-Duernberg-Rupertusplatz2.JPGDoktorhaus, alte Bergschmiede Rupertusplatz 2

AT-5/S

Dürnberg671Bescheid47.66522713.089876
4849 Hallein-DürnbergHallein-Duernberg-Rupertusplatz3.JPGVolksschule Rupertusplatz 3

AT-5/S

Dürnberg292/2§ 2aDer mächtige Bau der Volksschule stammt im Kern wohl noch aus dem 16. Jahrhundert und erhielt seine Fassadengliederung im späten 19. Jahrhundert.47.66495813.089705
4850 Hallein-DürnbergHallein-Duernberg-Rupertusplatz4.JPGPfarrhof Rupertusplatz 4

AT-5/S

Dürnberg289§ 2aDer zweigeschoßige Pfarrhof stammt im Kern aus dem 17. Jahrhundert, wurde aber 1730 und nochmals 1979 umgebaut.47.66511813.089433
29658 Hallein-GampZementofen_Gamp.JPG
Zementofenanlage Gamperstraße Süd

AT-5/S

Gamp59; 278/1BescheidDie 1890 errichtete Zementofenanlage, die als wichtiges technisches Denkmal im Bundesland Salzburg gilt, war bis 1926 in Betrieb. {{Hauptartikel|Zementofen Gamp}}47.66839613.107678
5096 Hallein-Hallein/A–HAntoniusweg_3_Hallein.jpgWohnhaus Antoniusweg 3

AT-5/S

Hallein50; .61/2Bescheid47.68121313.091216
5097 Hallein-Hallein/A–HAntoniusweg_5_Hallein.jpgWohnhaus Antoniusweg 5

AT-5/S

Hallein.61/1Bescheid47.68131113.091201
5348 Hallein-Hallein/A–HHallein_Oberhofgasse_10_7659.jpgStadtmauer im Bereich Augustinergasse Augustinergasse

AT-5/S

Hallein295/20Bescheid47.68075613.093506
5350 Hallein-Hallein/A–HWehranlage_Augustinergasse.jpgWehranlage im Bereich Augustinergasse Augustinergasse

AT-5/S

Hallein298/4BescheidDie Wehranlage wurde im 19. Jahrhundert für Löschzwecke errichtet.47.68068713.093096
5058 Hallein-Hallein/A–HAugustinergasse_1_Hallein.jpgWohnhaus Augustinergasse 1

AT-5/S

Hallein.371Bescheid47.68100413.093226
5059 Hallein-Hallein/A–HAugustinergasse_2_Hallein.jpgWohnhaus Augustinergasse 2

AT-5/S

Hallein.364Bescheid47.6808513.092924
8022 Hallein-Hallein/A–HAugustinergasse_3_Hallein.jpgWohnhaus Augustinergasse 3

AT-5/S

Hallein.398/2Bescheid47.68031513.093076
5060 Hallein-Hallein/A–HAugustinergasse_4_in_Hallein.jpgWohnhaus Augustinergasse 4

AT-5/S

Hallein.400Bescheid47.6807413.092922
5061 Hallein-Hallein/A–HAugustinergasse_5_Hallein.jpg
Wohnhaus Augustinergasse 5

AT-5/S

Hallein.397Bescheid47.68009613.092773
5062 Hallein-Hallein/A–HAugustinergasse_6_Hallein_mit_Bach.jpg
Wohnhaus Augustinergasse 6

AT-5/S

Hallein.337/1Bescheid47.67974213.091976
5063 Hallein-Hallein/A–HHallein_(Augustiner_Strasse_7-2).jpg
Ehem. Mühle des Stiftes Nonnberg Augustinergasse 7

AT-5/S

Hallein201BescheidDer freistehende dreigeschoßige Bau mit Krüppelwalmdach ist im Kern mittelalterlich. Auf dem Dachbalken befinden sich die Jahreszahlen 1378–1975.47.67994913.092758
5064 Hallein-Hallein/A–HHallein_Banngasse_1_7694.jpgWohnhaus Banngasse 1

AT-5/S

Hallein.114Bescheid47.68263413.091437
5065 Hallein-Hallein/A–H12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-234.jpgBürgerhaus Banngasse 3

AT-5/S

Hallein.115Bescheid47.68259313.091374
5066 Hallein-Hallein/A–H12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-224.jpgBürgerhaus Banngasse 5

AT-5/S

Hallein.116Bescheid47.68254813.091327
5067 Hallein-Hallein/A–HHallein_Banngasse7_7688.jpgWohnhaus Banngasse 7

AT-5/S

Hallein.117Bescheid47.68246413.091243
5068 Hallein-Hallein/A–HHallein_Bayrhamerplatz_1.JPG
Bürgerhaus Bayrhamerplatz 1

AT-5/S

Hallein.256Bescheid47.68220513.09502
5074 Hallein-Hallein/A–HHallein_Bayrhamerplatz_10.jpg
Ehem. Grübl-Bräu, Stadtkrug Bayrhamerplatz 10

AT-5/S

Hallein.220/1BescheidDer dreigeschoßige Gasthof Stadtkrug stammt im Kern aus dem 16. Jahrhundert und erhielt im frühen 19. Jahrhundert die Fensterumrahmungen.47.68238313.09483
5069 Hallein-Hallein/A–HHallein_Bayrhamerplatz_2_7622.jpgBürgerhaus Bayrhamerplatz 2

AT-5/S

Hallein.253/2Bescheid47.68206113.095278
5070 Hallein-Hallein/A–HHallein_Bayrhamerplatz_6.JPGBürgerhaus Bayrhamerplatz 6

AT-5/S

Hallein.223Bescheid47.68220813.094332
5071 Hallein-Hallein/A–HHallein_Bayrhamerplatz_7.JPG
Bürgerhaus Bayrhamerplatz 7

AT-5/S

Hallein.224/1BescheidDas dreigeschoßige Bürgerhaus stammt im Kern aus dem 16. Jahrhundert.47.68224113.094451
5072 Hallein-Hallein/A–HHallein_Bayrhamerplatz_8.JPG
Bürgerhaus Bayrhamerplatz 8

AT-5/S

Hallein.225BescheidDas im Kern aus dem 16. Jahrhundert stammende Bürgerhaus fällt durch seinen barock geschwungenen abgesetzten Giebel und sein abgefastes spätmittelalterliches Rundbogenportal auf. Seit 1992 beherbergt es den Kunstraum [[1Blick]].47.68227613.094584
5073 Hallein-Hallein/A–HHallein_Bayrhamerplatz_9.JPGBürgerhaus Bayrhamerplatz 9

AT-5/S

Hallein.226BescheidDas dreigeschoßige Bürgerhaus stammt im Kern aus dem 16. Jahrhundert.47.68230713.09474
5095 Hallein-Hallein/A–H Pavillon und Stadtmauer bei Dorrekstraße 2

AT-5/S

Hallein.421Bescheid47.68105613.094912
4878 Hallein-Hallein/A–HSchledererkapelle.jpgGrabkapelle Schlederer bei Döttlstraße 9

AT-5/S

Hallein414§ 2a47.6776613.101399
4879 Hallein-Hallein/A–HFriedhofskapelle,_Hallein.jpgFriedhofskapelle bei Döttlstraße 9

AT-5/S

Hallein.477§ 2aDie Friedhofskapelle mit hohem Westturm ist ein neugotischer Ziegelbau aus dem Jahr 1895. Der einschiffige Innenraum weist mit 1895 bezeichnete Glasfenster sowie einen 1899 errichteten neugotischen Altar auf.47.67742413.10294
4880 Hallein-Hallein/A–HFriedhof_Hallein_Grabmal_Dr._Carl_Kellner.jpgGrabmal Dr. Carl Kellner bei Döttlstraße 9

AT-5/S

Hallein414§ 2aDas monumentale Grabmal für [[Karl Kellner (Chemiker)|Carl Kellner]] im Stil des [[Sezessionismus]] befindet sich an der Außenwand der Friedhofskapelle und ist mit 1906 bezeichnet.47.67738213.103004
5081 Hallein-Hallein/A–HHallein_Bräuerstr_11_7955.jpgBürgerhaus Bräuerstraße 11

AT-5/S

Hallein.33Bescheid47.68430113.089392
5083 Hallein-Hallein/A–HHallein_Bräuerstr_13_7957.jpgGasthaus Grafinger Bräuerstraße 13

AT-5/S

Hallein.31Bescheid47.68448213.089206
5075 Hallein-Hallein/A–HHallein_Bräuerstr_3_7949.jpgBürgerhaus Bräuerstraße 3

AT-5/S

Hallein.37/2Bescheid47.68371713.090014
5076 Hallein-Hallein/A–HHallein_Bräuerstr_5_7951.jpgBürgerhaus Bräuerstraße 5

AT-5/S

Hallein.37/1Bescheid47.68388513.089821
128796 Hallein-Hallein/A–HBräuerstraße_6_Hallein.jpgWohnhaus Bräuerstraße 6a

AT-5/S

Hallein.175Bescheid47.68434313.089631
5078 Hallein-Hallein/A–HHallein_Bräuerstr_7_7952.jpgBürgerhaus Bräuerstraße 7

AT-5/S

Hallein.35Bescheid47.68403213.089642
5079 Hallein-Hallein/A–HHallein_Bräuerstr_9_7953.jpgEhem. Salzburger Textilwerk Bräuerstraße 9

AT-5/S

Hallein.34Bescheid47.68416413.089461
5086 Hallein-Hallein/A–HHallein_Bruckhäusergasse_1_u_2.jpgEhem. Sitz der Salzhandelsgenossenschaft Bruckhäuserplatz 1

AT-5/S

Hallein.290BescheidDas dreigeschoßige Haus mit Grabendach stammt im Kern aus dem 15. Jahrhundert. Das Niveau des Erdgeschoßes liegt um drei Stufen tiefer als der Bruckhäuserplatz.47.68199613.096162
5087 Hallein-Hallein/A–HHallein_Bruckhäusergasse_1_u_2.jpgEhem. Sitz der Salzhandelsgenossenschaft Bruckhäuserplatz 2

AT-5/S

Hallein.237/1BescheidDas dreigeschoßige Haus mit Grabendach stammt im Kern aus dem 15. Jahrhundert. Das Niveau des Erdgeschoßes liegt um drei Stufen tiefer als der Bruckhäuserplatz.47.68199413.096449
5088 Hallein-Hallein/A–HHallein_Bruckhäuserplatz_3.jpgWohnhaus Bruckhäuserplatz 3

AT-5/S

Hallein.245Bescheid47.68199813.095798
5357 Hallein-Hallein/A–HHallein-Brunnen-Buergerspitalplatz.JPG
Brunnen am Bürgerspitalplatz Bürgerspitalplatz

AT-5/S

Hallein295/11BescheidÜber dem quadratischen Becken des Brunnens am Bürgerspitalplatz steht eine Figur der heiligen Elisabeth aus dem Jahr 1659.47.68367913.090467
5089 Hallein-Hallein/A–HHallein_Bürgerspitalplatz_1_7703.jpgBürgerhaus Bürgerspitalplatz 1

AT-5/S

Hallein.44Bescheid47.68306313.090556
5090 Hallein-Hallein/A–HHallein_Bürgerspitalplatz_2_7704.jpgBürgerhaus Bürgerspitalplatz 2

AT-5/S

Hallein.43Bescheid47.68317313.090498
5091 Hallein-Hallein/A–HHallein-Buergerspitalplatz4.JPG
Bürgerhaus Bürgerspitalplatz 4

AT-5/S

Hallein.41Bescheid47.6833113.090384
5092 Hallein-Hallein/A–HHallein-Buergerspitalplatz5.JPG
Turnhalle Bürgerspitalplatz 5

AT-5/S

Hallein.39; .40Bescheid47.68348913.090293
5093 Hallein-Hallein/A–HHallein-Buergerspitalplatz6.JPG
Bürgerspital Bürgerspitalplatz 6

AT-5/S

Hallein.170BescheidDer große Gebäudekomplex des ehemaligen Bürgerspitals ist im Kern spätmittelalterlich, in seinem heutigen Aussehen jedoch von mehreren Bauphasen geprägt.47.68364813.090529
5358 Hallein-Hallein/A–HHallein_Schifferplatz_1-2_7963.jpg
Bürgerspitalskapelle Hl. Kreuz Bürgerspitalplatz 6, bei

AT-5/S

Hallein.169BescheidDie Kapelle ist im Nordosten in den Gebäudekomplex des ehemaligen Bürgerspitals integriert und von einer Erweiterung im 18. Jahrhundert geprägt. Das profilierte Marmorportal stammt aus dem späten 17. Jahrhundert, der Glockenturm mit Zwiebelhelm aus dem Ja47.68383313.090649
5229 Hallein-Hallein/A–HHallein-Niedertorplatz4.JPG
Wohnhaus Bürgerspitalplatz 8

AT-5/S

Hallein.121Bescheid47.68302813.090898
5094 Hallein-Hallein/A–HHallein_Bürgerspitalplatz_9_7701.jpgWohnhaus Bürgerspitalplatz 9

AT-5/S

Hallein.120Bescheid47.6830613.090785
4871 Hallein-Hallein/A–HBurgfriedstraße_1_Hallein.jpg
Cordon-Haus Burgfriedstraße 1

AT-5/S

Hallein.455/1BescheidDas freistehende viergeschoßige Gebäude mit Krüppelwalmdach stammt im Kern aus dem Spätmittelalter. Im 19. Jahrhundert diente es als Spital; im Jahr 1909 wurde es umgebaut.47.68375113.098724
4875 Hallein-Hallein/A–HEhem._Pestspital,_Davisstraße_34b,_Hallein.JPGEhem. Pestspital Davisstraße 34b

AT-5/S

Hallein406BescheidDas dreigeschoßige Gebäude mit steilem Satteldach wurde 1606 erbaut und erlitt im Jahr 1943 Beschädigungen durch Bomben.47.67857813.100038
4876 Hallein-Hallein/A–HBundesforstverwaltung,_Hallein.JPGBundesforstverwaltung Dorrekstraße 2

AT-5/S

Hallein.293Bescheid47.68132413.095737
4877 Hallein-Hallein/A–HDorrekstraße_28_Hallein.jpg
Altersheim der Firma Borregaard Dorrekstraße 26, 28

AT-5/S

Hallein133/23Bescheid47.67828313.095954
22809 Hallein-DürnbergFuchsturm_Hallein.jpg
Fuchsturm Dürnberg-Landesstraße 15

AT-5/S

Hallein222BescheidDer bogenförmige Hausdurchgang war ein Stadttor von Hallein und ist heute zugebaut.47.68081113.088601
5098 Hallein-Hallein/A–H12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-009.jpgCafé und Pension Mikl Ederstraße 2

AT-5/S

Hallein.205Bescheid47.6825813.094279
5099 Hallein-Hallein/A–HHallein_Ederstr_3_7917.jpgBürgerhaus Ederstraße 3

AT-5/S

Hallein.140Bescheid47.68258913.093856
5100 Hallein-Hallein/A–HHallein_Ederstr_4_7920.jpgBürgerhaus Ederstraße 4

AT-5/S

Hallein.204Bescheid47.68266913.094191
5101 Hallein-Hallein/A–HHallein_Ederstr_6_7923.jpgBürgerhaus, Steueramtsgebäude Ederstraße 6

AT-5/S

Hallein.203/1Bescheid47.68279713.094074
5102 Hallein-Hallein/A–HHallein_Ederstr_8_7924.jpgWohnhaus Ederstraße 8

AT-5/S

Hallein.198Bescheid47.68300613.093805
5103 Hallein-Hallein/A–HFärbertorgasse_1_Hallein.jpg
Färberhaus, ehem. Stiftsmühle St. Peter Färbertorgasse 1

AT-5/S

Hallein.340BescheidDie ehemalige Stiftsmühle von St. Peter stammt im Kern aus dem 15. Jahrhundert.47.67955713.09138
5105 Hallein-Hallein/A–HFerchlstraße_10,_Hallein.JPGWohnhaus Ferchlstraße 10

AT-5/S

Hallein.353Bescheid47.68071713.091506
5106 Hallein-Hallein/A–HFerchlstraße_12,_Hallein.JPGEhem. Waisenhaus, Vikarhaus, Dienstbotenspital Ferchlstraße 12

AT-5/S

Hallein.413BescheidDer viergeschoßige Bau diente von 1758 bis 1814 als Waisenhaus sowie von 1832 bis 1894 als Dienstbotenspital.47.6805113.091498
5107 Hallein-Hallein/A–HFerchlstraße_14_Hallein.jpgWohnhaus Ferchlstraße 14

AT-5/S

Hallein.412BescheidDas dreigeschoßige Wohnhaus wurde im 16. Jahrhundert erbaut und später mehrfach renoviert oder verändert.47.68041413.091395
5108 Hallein-Hallein/A–HHallein_Ferchlstraße_16_a.jpg
Bürgerhaus, Adamshaus, Chorregentenhaus Ferchlstraße 16

AT-5/S

Hallein.411BescheidDas dreigeschoßige Bürgerhaus mit Hohlkehle wurde im 16. Jahrhundert erbaut. Die Fensterumrahmungen stammen vom Anfang des 19. Jahrhunderts.47.68032213.091427
5109 Hallein-Hallein/A–HFerchlstraße_18,_Hallein.jpgBürgerhaus Ferchlstraße 18

AT-5/S

Hallein.410Bescheid47.68026313.0913
5110 Hallein-Hallein/A–HHallein_Ferchlstraße_20.jpg
Wohnhaus Ferchlstraße 20

AT-5/S

Hallein.409Bescheid47.68022613.091165
5111 Hallein-Hallein/A–HHallein_Ferchlstraße_22_u_24.jpgWohnhaus Ferchlstraße 22

AT-5/S

Hallein.408BescheidDas unmittelbar an Nr. 24 gebaute dreigeschoßige Haus ist im Kern spätmittelalterlich.47.6800613.090999
5112 Hallein-Hallein/A–HHallein_Ferchlstraße_22_u_24.jpgWohnhaus Ferchlstraße 24

AT-5/S

Hallein.407BescheidDas unmittelbar an Nr. 22 gebaute dreigeschoßige Haus ist im Kern spätmittelalterlich.47.68002813.09112
5113 Hallein-Hallein/A–HHaus_Miriam,_Ferchlstraße_26,_Hallein.JPGHaus Miriam Ferchlstraße 26

AT-5/S

Hallein.406Bescheid47.68004513.091294
5114 Hallein-Hallein/A–HHallein_Ferchlstraße_28.jpgEhem. Mühle am Antlesbach, ehem. Spital Ferchlstraße 28

AT-5/S

Hallein172/1BescheidDas große dreigeschoßige Gebäude stammt im Kern aus dem 16. Jahrhundert. Im Jahr 1894 wurde es zu einem Spital und 1980 zu einer Volksschule umgebaut.47.67930213.091701
5104 Hallein-Hallein/A–HWohnhaus,_Ferchlstraße_8.JPGWohnhaus Ferchlstraße 8

AT-5/S

Hallein.352BescheidDas Eingangsportal zu dem dreigeschoßigen, im Kern spätmittelalterlichen Eckhaus ist mit 1786 bezeichnet.47.68083313.091533
5115 Hallein-Hallein/A–HHallein_Florianiplatz_1_7629.jpgWohnhaus Florianiplatz 1

AT-5/S

Hallein.282Bescheid47.6815213.09483
5124 Hallein-Hallein/A–HHallein_Florianiplatz_10_7627.jpgWohnhaus Florianiplatz 10

AT-5/S

Hallein.280Bescheid47.68157313.094422
5116 Hallein-Hallein/A–HHallein_Florianiplatz_2_7632.jpgWohnhaus Florianiplatz 2

AT-5/S

Hallein.296Bescheid47.68141113.094799
5117 Hallein-Hallein/A–H12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-042.jpgBürgerhaus Florianiplatz 3

AT-5/S

Hallein.297BescheidDas viergeschoßige giebelständige Haus stammt im Kern aus dem 16. Jahrhundert.47.68134913.094684
5118 Hallein-Hallein/A–HHallein_Florianiplatz_4_7633.jpgBürgerhaus Florianiplatz 4

AT-5/S

Hallein.298BescheidDas viergeschoßige giebelständige Haus stammt im Kern aus dem 16. Jahrhundert.47.68128913.094654
5119 Hallein-Hallein/A–H12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-040.jpgBürgerhaus Florianiplatz 5a

AT-5/S

Hallein.299/2Bescheid47.6811113.094838
5120 Hallein-Hallein/A–HFlorianiplatz_6_Hallein.jpg
Bürgerkorpskapelle, ehem. Kinderbewahranstalt Florianiplatz 6

AT-5/S

Hallein.300BescheidDie ehemalige Kleinkinderbewahranstalt wurde im Jahr 1846 erbaut.47.68102213.094783
5121 Hallein-Hallein/A–HHallein_Florianiplatz_7_7637.jpg
Bürgerhaus Florianiplatz 7

AT-5/S

Hallein.303BescheidDas zweigeschoßige Bürgerhaus mit einfachen späthistoristischen Fensterumrahmungen stammt aus der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts.47.68100813.094381
5122 Hallein-Hallein/A–HHallein_Florianiplatz_8_7639.jpg
Bürgerhaus Florianiplatz 8

AT-5/S

Hallein.302BescheidDas dreigeschoßige Bürgerhaus mit Krüppelwalmdach stammt in Kern aus der Barockzeit, wurde aber später erneuert.47.68112913.094327
5123 Hallein-Hallein/A–HHallein_Florianiplatz_9_7625.jpg
Bürgerhaus Florianiplatz 9

AT-5/S

Hallein.277BescheidDas Bürgerhaus besteht aus zwei sehr unterschiedlichen Gebäudeteilen. Der dreigeschoßige Bau mit Grabendach ist in der Bausubstanz spätmittelalterlich; der vorspringende Teil entstand wohl erst im 19. Jahrhundert.47.6814313.094295
5125 Hallein-Hallein/A–H Wohnhaus, Bauernhaus Gamperstraße 2

AT-5/S

Hallein.311/1Bescheid47.68008413.094019
5349 Hallein-Hallein/A–HMauer_beim_Gampertor_Hallein.jpgMauer beim Gampertor Gampertorplatz

AT-5/S

Hallein.310Bescheid47.6803513.094296
5126 Hallein-Hallein/A–HGampertorplatz_3_Hallein.jpgWohnhaus Gampertorplatz 3

AT-5/S

Hallein.311/2Bescheid47.68026813.094182
5127 Hallein-Hallein/A–HGoldgasse_1_Hallein.jpgWohnhaus Goldgasse 1

AT-5/S

Hallein.385Bescheid47.68042713.094039
5128 Hallein-Hallein/A–HGoldgasse_2_Hallein.jpgBürgerhaus Goldgasse 2

AT-5/S

Hallein.378Bescheid47.68066913.094065
5129 Hallein-Hallein/A–HGoldgasse_3_Hallein.jpgWohnhaus Goldgasse 3

AT-5/S

Hallein.386Bescheid47.68043213.093859
5130 Hallein-Hallein/A–HGoldgasse_4_Hallein.jpgWohnhaus Goldgasse 4

AT-5/S

Hallein112Bescheid47.68057813.09399
5131 Hallein-Hallein/A–HGoldgasse_5_Hallein.jpgWohnhaus Goldgasse 5

AT-5/S

Hallein.387Bescheid47.68044113.093747
5132 Hallein-Hallein/A–HGoldgasse_6_Hallein_Ostansicht.jpg
Wohnhaus Goldgasse 6

AT-5/S

Hallein.391Bescheid47.68051113.093517
5133 Hallein-Hallein/A–HGoldgasse_7_Hallein.jpgBürgerhaus Goldgasse 7

AT-5/S

Hallein.388Bescheid47.68043113.093627
5134 Hallein-Hallein/A–HHallein_Gollingertorgasse_1_u_4_c.jpg
Ehem. Gasthaus Goldene Kugel Gollingertorgasse 1, 4

AT-5/S

Hallein.242/1Bescheid47.68227113.096043
5135 Hallein-Hallein/A–HHallein_Gollingertorgasse_2_h.jpg
Bürgerhaus, Café Gollingertorgasse 2

AT-5/S

Hallein.243Bescheid47.68243713.09584
5136 Hallein-Hallein/A–HHallein_Griestorgasse_1_8007.jpgWohnhaus Griestorgasse 1

AT-5/S

Hallein.253/1Bescheid47.68199613.095376
5137 Hallein-Hallein/A–HHallein_Griestorgasse_3_8003.jpgWohnhaus Griestorgasse 3

AT-5/S

Hallein.250Bescheid47.68199213.095646
5138 Hallein-Hallein/A–HHallein_Griestorgasse_4_8004.jpgBürgerhaus Griestorgasse 4

AT-5/S

Hallein.259Bescheid47.68186113.095226
5139 Hallein-Hallein/A–HHallein_Griestorgasse_6_8005.jpgWohnhaus Griestorgasse 6

AT-5/S

Hallein.260Bescheid47.68179313.095263
5345 Hallein-Hallein/A–HHallein-Stadtpfarrkirche-StAnton.JPG

Stadtpfarrkirche St. Anton Gruberplatz

AT-5/S

Hallein.404BescheidEine Kirche wurde 1347 urkundlich genannt. Der gotische Chor stammt vom mittelalterlichen Kirchenbau. Bis 1533 war die Kirche dem [[Stift Sankt Peter (Salzburg)|Stift St. Peter]] inkorporiert. Von 1769 bis 1775 wurde das Langhaus nach den Plänen des Archi47.68052413.092087
5347 Hallein-Hallein/A–HFriedhofsmauer_des_ehem._Kirchhofs_am_Gruberplatz,_Hallein.JPG
Friedhofsmauer des ehem. Kirchhofs am Gruberplatz Gruberplatz

AT-5/S

Hallein.401/3Bescheid47.68075913.092403
5355 Hallein-Hallein/A–HGruber1.jpgGruber-Kenotaph am Gruberplatz Gruberplatz

AT-5/S

Hallein254/1BescheidDas Grab von [[Franz Xaver Gruber (Komponist)|Franz Xaver Gruber]] befindet sich nach wie vor auf dem 1882 aufgelassenen alten Friedhof unmittelbar neben der Stadtpfarrkirche.47.68072413.091794
5140 Hallein-Hallein/A–HGruber1.jpgEhem. Wohnhaus Franz Xaver Grubers Gruberplatz 1

AT-5/S

Hallein.354BescheidIn dem langgestreckten Gebäude gleich nördlich der Pfarrkirche lebte und starb der Komponist [[Franz Xaver Gruber (Komponist)|Franz Xaver Gruber]].47.68079113.091812
5141 Hallein-Hallein/A–HHoher_Weg_1_Hallein.jpgWohnhaus Hoher Weg 1

AT-5/S

Hallein.54Bescheid47.68221613.091126
5146 Hallein-Hallein/A–HHallein_Hoher_Weg_11_7686.jpgWohnhaus Hoher Weg 11

AT-5/S

Hallein.49BescheidDas dreigeschoßige giebelständige Wohnhaus ist im Kern spätmittelalterlich.47.6825213.090754
5147 Hallein-Hallein/A–H12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-218.jpgWohnhaus Hoher Weg 13

AT-5/S

Hallein.48/1BescheidDas dreigeschoßige giebelständige Wohnhaus ist im Kern spätmittelalterlich.47.6825913.090696
5142 Hallein-Hallein/A–HHallein_Hoher_Weg_3_7682.jpgBürgerhaus Hoher Weg 3

AT-5/S

Hallein.53Bescheid47.68230513.091027
5143 Hallein-Hallein/A–H12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-211.jpgWohnhaus Hoher Weg 5

AT-5/S

Hallein.52Bescheid47.68236613.090986
5144 Hallein-Hallein/A–H12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-214.jpgWohnhaus Hoher Weg 7

AT-5/S

Hallein.51BescheidDas dreigeschoßige giebelständige Wohnhaus ist im Kern spätmittelalterlich.47.68240713.090922
5145 Hallein-Hallein/A–H12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-216.jpgWohnhaus Hoher Weg 9

AT-5/S

Hallein.50Bescheid47.68247913.09083
5148 Hallein-Hallein/I–OHallein_Khuenburggasse_1_7675.jpgWohn- und Geschäftshaus Khuenburggasse 1

AT-5/S

Hallein.59Bescheid47.68181913.091535
5158 Hallein-Hallein/I–O Wohnhaus Khuenburggasse 11

AT-5/S

Hallein.47Bescheid47.6828413.090592
5149 Hallein-Hallein/I–O12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-203.jpgBürgerhaus Khuenburggasse 2

AT-5/S

Hallein.102Bescheid47.6819413.091785
5150 Hallein-Hallein/I–OHallein_Khuenburggasse_3_7678.jpgWohn- und Geschäftshaus Khuenburggasse 3

AT-5/S

Hallein.58Bescheid47.68188513.091468
5151 Hallein-Hallein/I–O12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-204.jpgBürgerhaus Khuenburggasse 4

AT-5/S

Hallein.103Bescheid47.68198213.091685
5152 Hallein-Hallein/I–OHallein_Khuenburggasse_5_7679.jpgBürgerhaus Khuenburggasse 5

AT-5/S

Hallein.57Bescheid47.68191513.091393
5153 Hallein-Hallein/I–O12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-207.jpgWohnhaus Khuenburggasse 6

AT-5/S

Hallein.104/1Bescheid47.68206313.091501
128797 Hallein-Hallein/I–O12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-206.jpgWohnhaus Khuenburggasse 6

AT-5/S

Hallein.104/2Bescheid47.68200613.091552
5155 Hallein-Hallein/I–OHallein_Khuenburggasse_7_7680_cropped.jpgBürgerhaus Khuenburggasse 7

AT-5/S

Hallein.56Bescheid47.68203513.09127
5157 Hallein-Hallein/I–O12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-209.jpgWohnhaus Khuenburggasse 8, 10

AT-5/S

Hallein.108Bescheid47.68215513.0914
5156 Hallein-Hallein/I–OHallein_Khuenburggasse_9_7681.jpgBürgerhaus Khuenburggasse 9

AT-5/S

Hallein.55Bescheid47.68212313.09121
46269 Hallein-Hallein/I–OHallein_Kleizergasse_1_7610.jpgBürgerhaus Kleizergasse 1

AT-5/S

Hallein.228Bescheid47.68248413.095116
46270 Hallein-Hallein/I–O12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-012.jpgBürgerhaus Kleizergasse 2

AT-5/S

Hallein.217Bescheid47.68271413.095208
5161 Hallein-Hallein/I–OKleizergasse_5_Hallein.jpgBürgerhaus Kleizergasse 5

AT-5/S

Hallein.219/1; .219/2BescheidDas Erdgeschoß des dreistöckigen Gebäudes wurde erneuert; die Fensterumrahmung der Obergeschoße stammt aus der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts.47.68266713.094724
5356 Hallein-Hallein/I–OHallein_Kornsteinplatz_2_7741.JPGBrunnen am Kornsteinplatz Kornsteinplatz

AT-5/S

Hallein295/16BescheidDas große quadratische Becken des Brunnens ist mit 1629 bezeichnet. Der früher an anderer Stelle stehende Löwe mit dem Stadtwappen stammt aus dem 17. Jahrhundert.47.68242413.092832
5162 Hallein-Hallein/I–O12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-350.jpgGasthof Alte Post Kornsteinplatz 1

AT-5/S

Hallein.85; .86Bescheid47.68214313.092952
5170 Hallein-Hallein/I–OHallein_Kornsteinplatz_10.JPGEhem. Gasthof Zur Sonne Kornsteinplatz 10

AT-5/S

Hallein.132Bescheid47.68258513.092917
5171 Hallein-Hallein/I–OHallein_Kornsteinplatz_11_7726.jpgBürgerhaus Kornsteinplatz 11

AT-5/S

Hallein.133; .134BescheidIn den Geschoßen dieses Bürgerhauses sind spätmittelalterliche Türgewände erhalten.47.68255413.093134
5163 Hallein-Hallein/I–OHallein_Kornsteinplatz_2_7741.JPG
Bürgerhaus Kornsteinplatz 2

AT-5/S

Hallein.87Bescheid47.68219713.092772
5164 Hallein-Hallein/I–OHallein_Kornsteinplatz_3_7741.jpg
Bürgerhaus Kornsteinplatz 3

AT-5/S

Hallein.88/1Bescheid47.68227613.092706
5165 Hallein-Hallein/I–OHallein_Kornsteinplatz_4_7720.jpg
Bürgerhaus Kornsteinplatz 4

AT-5/S

Hallein.89BescheidDas dreigeschoßige Bürgerhaus ist im Kern mittelalterlich; die Stuckumrahmungen der Fenster stammen aus der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts.47.68230113.092588
5166 Hallein-Hallein/I–O12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-337.jpgBürgerhaus, Schmiedererhaus Kornsteinplatz 5

AT-5/S

Hallein.97Bescheid47.68234113.092421
5167 Hallein-Hallein/I–O12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-336.jpgBürgerhaus Kornsteinplatz 6

AT-5/S

Hallein.98Bescheid47.68236113.092292
5168 Hallein-Hallein/I–OHallein_Kornsteinplatz_7_7721.jpg
Ehem. Gasthof Schwarzbräu Kornsteinplatz 7

AT-5/S

Hallein.127BescheidDas stattliche Haus mit barock geschwungenem Giebel dominiert die Nordwestseite des Platzes. Es stammt im Kern aus dem 16. Jahrhundert.47.68262813.092248
5169 Hallein-Hallein/I–O12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-340.jpgBürgerhaus Kornsteinplatz 9

AT-5/S

Hallein.130Bescheid47.68265713.092755
5178 Hallein-Hallein/I–O Bauernhof (Anlage) Krautgasse 10

AT-5/S

Hallein.334Bescheid47.67968713.093198
5179 Hallein-Hallein/I–O Wohnhaus Krautgasse 12

AT-5/S

Hallein194/1Bescheid47.67930113.092309
5180 Hallein-Hallein/I–OHallein_(Krautgasse_14-2).jpg

Wimmer-Schlössl Krautgasse 14

AT-5/S

Hallein.336Bescheid47.67966313.092606
5172 Hallein-Hallein/I–O Wohnhaus Krautgasse 2

AT-5/S

Hallein.398/1Bescheid47.68025113.093189
5173 Hallein-Hallein/I–OHallein,_Krautgasse_3.jpgKindergarten der Schulschwestern, Elisabethinum Krautgasse 3, 5

AT-5/S

Hallein114/2Bescheid47.68006413.093709
5174 Hallein-Hallein/I–OHallein_(Krautgasse_4).jpgWohnhaus Krautgasse 4

AT-5/S

Hallein.394Bescheid47.6801413.093311
5175 Hallein-Hallein/I–O Wohnhaus Krautgasse 6

AT-5/S

Hallein.395Bescheid47.6800813.093312
5176 Hallein-Hallein/I–O Wohnhaus Krautgasse 8

AT-5/S

Hallein.335Bescheid47.67992713.093399
5177 Hallein-Hallein/I–OHallein,_Krautgasse_9-1.jpg

Benedikt-Stöckl und Kapelle Krautgasse 9

AT-5/S

Hallein.332Bescheid47.67919713.092357
5181 Hallein-Hallein/I–OHallein_Kuffergasse_2_7605.jpg
Stadtkino Kuffergasse 2

AT-5/S

Hallein.687BescheidDas Stadtkino wurde bereits 1925 an diesem Standort errichtet. In den Jahren 1991 bis 1993 erfolgte der Umbau in die jetzige Form nach Plänen von [[Heinz Tesar]].47.68311413.094996
5183 Hallein-Hallein/I–OHallein_Kuffergasse_5_7601.jpgBürgerhaus Kuffergasse 5

AT-5/S

Hallein.218Bescheid47.68283613.094869
5184 Hallein-Hallein/I–O Wohnhaus Kuffergasse 7

AT-5/S

Hallein.210BescheidDas viergeschoßige Haus wurde bereits 1348 erstmals urkundlich erwähnt. Im 16. Jahrhundert wurden größere Umbauten vorgenommen, Anfang des 18. Jahrhunderts erfolgte eine Aufstockung.47.68293313.094703
5185 Hallein-Hallein/I–O Bürgerhaus, Langgoller-, Neubauhaus Kuffergasse 9

AT-5/S

Hallein.200; .201BescheidDas spätgotische Haus beherbergte einst Kufferwerkstätten und Einrichtungen zur Salzlagerung und wurde 1979/80 zu Wohnzwecken adaptiert.47.68302813.094336
5186 Hallein-Hallein/I–OHallein_Lindorferplatz_2_4_7972.jpgEhem. Gewerbeschule Lindorferplatz 2

AT-5/S

Hallein.163/2Bescheid47.68345113.091406
5187 Hallein-Hallein/I–OHallein_Lindorferplatz_3_7978.jpgBürgerhaus Lindorferplatz 3

AT-5/S

Hallein.162/1Bescheid47.68356813.091569
5188 Hallein-Hallein/I–OHallein_Lindorferplatz_4_7972.jpgEhem. Gasthof Grüner Baum Lindorferplatz 4

AT-5/S

Hallein.163/1Bescheid47.6832513.091263
5189 Hallein-Hallein/I–OHallein_Lindorferplatz_5_7971.jpgBürgerhaus, Großscheiblhuberhaus Lindorferplatz 5

AT-5/S

Hallein.168BescheidDas Großscheiblhuberhaus wurde um 1500 erbaut. Von 1725 bis 1900 beherbergte es eine Schule für Knappenkinder; im Jahr 1981 wurde es zu Wohnzwecken umgestaltet.47.68375413.091002
5190 Hallein-Hallein/I–OHallein_Lindorferplatz_6_7966.JPGBürgerhaus Lindorferplatz 6

AT-5/S

Hallein.181Bescheid47.68403113.090928
5191 Hallein-Hallein/I–OHallein_Lindorferplatz_7_7968.jpgHauptschule Lindorferplatz 7

AT-5/S

Hallein.182BescheidDas stattliche späthistoristische Gebäude der Hauptschule stammt aus den Jahren 1892 bis 1898.47.68395413.091365
5192 Hallein-Hallein/I–OHallein_Lindorferplatz_8_7974.jpgGasthof Sandwirt mit Salettl Lindorferplatz 8

AT-5/S

Hallein.184/1BescheidDie Inschriftentafel über dem Portal des Gasthofs ist mit 1636 bezeichnet. Der hölzerne Gartenpavillon mit Kegelbahn stammt aus der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts.47.6837713.0919
4866 Hallein-Hallein/I–OHallein_Alte_Saline_7934.jpg
Sudhaus samt Sudpfanne und Salzmagazin Mauttorpromenade 5

AT-5/S

Hallein318Bescheid47.68452813.093208
5352 Hallein-Hallein/I–O Wehranlage im Bereich Metzgergasse Metzgergasse

AT-5/S

Hallein299/1Bescheid47.6816913.0956
5193 Hallein-Hallein/I–OHallein_Metzgergasse_1_8013.jpgWohnhaus Metzgergasse 1

AT-5/S

Hallein.263Bescheid47.68175213.09507
5202 Hallein-Hallein/I–O Wohnhaus Metzgergasse 11

AT-5/S

Hallein.241Bescheid47.68187313.096289
5203 Hallein-Hallein/I–O Wohnhaus Metzgergasse 13

AT-5/S

Hallein.238Bescheid47.68186913.09644
5194 Hallein-Hallein/I–O Wohnhaus Metzgergasse 2

AT-5/S

Hallein.283Bescheid47.68157713.095045
5195 Hallein-Hallein/I–OHallein_Metzgergasse_3_8012.jpgWohnhaus Metzgergasse 3

AT-5/S

Hallein.261; .262Bescheid47.68174413.095288
5196 Hallein-Hallein/I–O Wohnhaus mit Stadtmauer Metzgergasse 4

AT-5/S

Hallein.288Bescheid47.6816813.095925
5197 Hallein-Hallein/I–O Wohnhaus Metzgergasse 5

AT-5/S

Hallein.247Bescheid47.68185813.095745
5198 Hallein-Hallein/I–O Bürgerhaus mit Stadtmauer Metzgergasse 6

AT-5/S

Hallein.289Bescheid47.68169613.096084
5199 Hallein-Hallein/I–O Bürgerhaus Metzgergasse 7

AT-5/S

Hallein.246Bescheid47.68189813.095879
5200 Hallein-Hallein/I–O Bürgerhaus mit Bachüberbauung Metzgergasse 8

AT-5/S

Hallein.239Bescheid47.68173313.096371
5201 Hallein-Hallein/I–O Wohnhaus Metzgergasse 9

AT-5/S

Hallein.291Bescheid47.68187413.096101
5351 Hallein-Hallein/I–O12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-114_cropped.jpg
Brunnen am Molnarplatz Molnarplatz

AT-5/S

Hallein295/22Bescheid47.68099513.094028
5204 Hallein-Hallein/I–O12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-056.jpgWohnhaus Molnarplatz 1

AT-5/S

Hallein.301BescheidDas dreigeschoßige giebelständige Wohnhaus stammt im Kern aus dem 16. Jahrhundert.47.68094113.094577
5212 Hallein-Hallein/I–OHallein_Molnarplatz_10_7647.jpgWohnhaus Molnarplatz 10

AT-5/S

Hallein.382BescheidDas zweigeschoßige Wohnhaus mit Pultdach ist im Kern mittelalterlich.47.68053513.094268
5213 Hallein-Hallein/I–O12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-105.jpgWohnhaus Molnarplatz 11

AT-5/S

Hallein.381BescheidDas zweigeschoßige Wohnhaus mit Pultdach ist im Kern mittelalterlich.47.68059513.09425
5214 Hallein-Hallein/I–OHallein_Molnarplatz_12_7651.jpgWohnhaus Molnarplatz 12

AT-5/S

Hallein.380BescheidDas zweigeschoßige Wohnhaus mit Rundbogenportal ist im Kern mittelalterlich.47.68067613.094228
5215 Hallein-Hallein/I–OHallein_Molnarplatz_13_7641.jpgBürgerhaus Molnarplatz 13

AT-5/S

Hallein.377BescheidDas dreigeschoßige Bürgerhaus mit Satteldach stammt im Kern aus dem 15. und 16. Jahrhundert.47.6807813.09411
5216 Hallein-Hallein/I–OHallein_Molnarplatz_14_7655.jpg
Bürgerhaus, Molnarhaus Molnarplatz 14

AT-5/S

Hallein.376BescheidDas hohe Bürgerhaus mit Grabendach und Segmentbogenportal stammt im Kern aus dem 15. und 16. Jahrhundert.47.68085813.093975
5217 Hallein-Hallein/I–OHallein_Molnarplatz_15_7658.jpgWohnhaus Molnarplatz 15

AT-5/S

Hallein.375BescheidDas dreigeschoßige Bürgerhaus mit Satteldach stammt im Kern aus dem 15. und 16. Jahrhundert.47.68093313.093777
5205 Hallein-Hallein/I–O12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-055.jpgWohnhaus Molnarplatz 2

AT-5/S

Hallein.304BescheidDas dreigeschoßige giebelständige Wohnhaus stammt im Kern aus dem 16. Jahrhundert.47.68087713.094562
5206 Hallein-Hallein/I–OHallein_Molnarplatz_3_7642.jpgWohnhaus Molnarplatz 3

AT-5/S

Hallein.305BescheidDas dreigeschoßige giebelständige Wohnhaus stammt im Kern aus dem 16. Jahrhundert.47.68080213.094538
5207 Hallein-Hallein/I–OHallein_Molnarplatz_4_7643.JPGWohnhaus Molnarplatz 4

AT-5/S

Hallein.306BescheidDas dreigeschoßige giebelständige Wohnhaus stammt im Kern aus dem 16. Jahrhundert.47.68075813.094488
5208 Hallein-Hallein/I–O12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-063.jpgWohnhaus, Bauernhaus Molnarplatz 5

AT-5/S

Hallein.307Bescheid47.68067713.094547
5209 Hallein-Hallein/I–OHallein_Molnarplatz_6_7644.jpg
Wohnhaus, Bauernhaus Molnarplatz 6, 7

AT-5/S

Hallein.308Bescheid47.68059413.094515
5210 Hallein-Hallein/I–OHallein_Molnarplatz_8_7650.jpgWohnhaus Molnarplatz 8

AT-5/S

Hallein.384BescheidDas zweigeschoßige Wohnhaus mit Pultdach ist im Kern mittelalterlich.47.68041513.094257
5211 Hallein-Hallein/I–OHallein_Molnarplatz_9_7649.jpgWohnhaus Molnarplatz 9

AT-5/S

Hallein.383BescheidDas zweigeschoßige Wohnhaus mit Pultdach weist seitlich ein abgefastes mittelalterliches Rundbogenportal auf.47.68047413.094269
5218 Hallein-Hallein/I–O Wohnhaus Moritzengasse 1

AT-5/S

Hallein.199Bescheid47.68300713.094001
5219 Hallein-Hallein/I–O Wohnhaus Neugoldeggasse 2

AT-5/S

Hallein.628Bescheid47.68317513.091911
5220 Hallein-Hallein/I–OHallein_Schiemerstr_7_Neugoldeggasse_7945.jpgBürgerhaus Neugoldeggasse 3, 5

AT-5/S

Hallein.155Bescheid47.6834913.091832
5221 Hallein-Hallein/I–O Wohnhaus Neugoldeggasse 6

AT-5/S

Hallein.154Bescheid47.68343513.092158
5222 Hallein-Hallein/I–OHallein_Niederhofgasse_1_7715.jpgBürgerhaus Niederhofgasse 1

AT-5/S

Hallein.157Bescheid47.68294813.092192
5223 Hallein-Hallein/I–OHallein_Niederhofgasse_2_7717.jpgBürgerhaus Niederhofgasse 2

AT-5/S

Hallein.128/1Bescheid47.68287413.092333
5224 Hallein-Hallein/I–O12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-331.jpgWohnhaus Niederhofgasse 3

AT-5/S

Hallein.156/4Bescheid47.68318913.092326
5324 Hallein-Hallein/I–OHallein_Niederhofgasse_4.jpgWohnhaus Niederhofgasse 4

AT-5/S

Hallein.149/2Bescheid47.68325913.092514
5225 Hallein-Hallein/I–OHallein_Niederhofgasse_6.jpgBürgerhaus Niederhofgasse 6

AT-5/S

Hallein.152Bescheid47.68336113.092609
5226 Hallein-Hallein/I–OHallein_Niedertorplatz_1_7697.jpgPolytechnische Schule, ehem. Standort des Pfannhauses Khuenburg Niedertorplatz 1

AT-5/S

Hallein.423BescheidDas einst an diesem Platz stehende Pfannhaus Khuenburg aus dem 17. Jahrhundert wurde in den Jahren 1840/41 komplett abgetragen. Lediglich die Umfassungsmauer mit einer Inschriftentafel blieb erhalten.47.68273113.090983
5227 Hallein-Hallein/I–OHallein-Niedertorplatz2.JPGWohnhaus Niedertorplatz 2

AT-5/S

Hallein.119Bescheid47.68287513.090721
5228 Hallein-Hallein/I–ONiedertorplatz_3_Hallein.jpgWohnhaus Niedertorplatz 3

AT-5/S

Hallein.45Bescheid47.68303713.090441
6750 Hallein-Hallein/I–ORuine_Thürndl.jpg
Ruine Thürndl nordöstlich Kleinkirchentalweg

AT-5/S

Hallein1BescheidDer einstige Eckturm der alten Stadtbefestigung und Teil der Ruine Thürndl wurde ab 2008 restauriert.47.68453613.083532
5230 Hallein-Hallein/I–OHallein_Badeanstalt_2.jpg
Ehem. mittelalterliche Badeanstalt Obere Badgasse 1

AT-5/S

Hallein.365BescheidDie ehemalige mittelalterliche Badeanstalt wurde 1486 erstmals urkundlich erwähnt. Der westliche Teil des Gebäudekomplexes ist zweigeschoßig mit Pultdach, der östliche Teil dreigeschoßig mit Satteldach. Die enge und winkelige Obere Badgasse führt teilweis47.68097813.092903
5353 Hallein-Hallein/I–OHallein_Wetterstation_am_Oberen_Markt.JPGWetterstation am Oberen Marktplatz Oberer Markt

AT-5/S

Hallein108/1Bescheid47.68147413.09328
5231 Hallein-Hallein/I–OHallein_Oberer_Markt_1.jpgBürgerhaus Oberer Markt 1

AT-5/S

Hallein.368Bescheid47.68132113.092855
5232 Hallein-Hallein/I–O12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-123.jpgWohn- und Geschäftshaus, ehem. Bäckerei Oberer Markt 3

AT-5/S

Hallein.73BescheidDas dreigeschoßige Haus ist im Kern spätmittelalterlich, erhielt seine Fassadengliederung jedoch erst in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts.47.68164313.093004
5233 Hallein-Hallein/I–O12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-127.jpgWohn- und Geschäftshaus Oberhofgasse 1

AT-5/S

Hallein.275Bescheid47.68132213.093309
5238 Hallein-Hallein/I–OHallein_Oberhofgasse_10_7659.jpgWohnhaus Oberhofgasse 10

AT-5/S

Hallein.726; .373; .392Bescheid47.68061713.093316
5234 Hallein-Hallein/I–OHallein_Oberhofgasse_2_7669.jpgBürgerhaus Oberhofgasse 2

AT-5/S

Hallein.369Bescheid47.68120513.093018
5235 Hallein-Hallein/I–OHallein_Oberhofgasse_3_7666.jpgWohnhaus Oberhofgasse 3

AT-5/S

Hallein.276/3Bescheid47.6812113.093437
5236 Hallein-Hallein/I–OHallein_Oberhofgasse_4_7663.jpgGasthaus Unterholzer-Bräu Oberhofgasse 4

AT-5/S

Hallein.370BescheidDas in der Bausubstanz mittelalterliche viergeschoßige Gebäude weist ein schmiedeeisernen Wirtshausschild aus dem späten 18. Jahrhundert auf.47.68111113.093116
5237 Hallein-Hallein/I–OHallein_Oberhofgasse_8_7661.jpgWohnhaus Oberhofgasse 8

AT-5/S

Hallein.372Bescheid47.68092913.093331
5240 Hallein-Hallein/P–Z12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-033.jpgBürgerhaus Pangrazgasse 1

AT-5/S

Hallein.269Bescheid47.68180713.094059
5241 Hallein-Hallein/P–Z12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-034.jpg
Bürgerhaus Pangrazgasse 2

AT-5/S

Hallein.601Bescheid47.68149313.094059
4868 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Pfleggarten_Portal_Südostansicht.jpg
Portal und Einfriedung des ehem. Pfleggartens Pernerinsel, Pfleggartenweg

AT-5/S

Hallein95§ 2a47.68420713.094249
4869 Hallein-Hallein/P–ZZiegelstadl_Hallein_Pernerweg.jpg
Roter Ziegelstadl Pernerweg 1

AT-5/S

Hallein.461Bescheid47.68542513.095057
5359 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Pfannhauserplatz_Brunnen_7929.jpgBrunnen am Pfannhauserplatz Pfannhauserplatz

AT-5/S

Hallein77/2BescheidDer barocke Wandbrunnen am Pfannhauserplatz ist mit 1770 bezeichnet.47.68351213.093153
5242 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Pfannhauserplatz_1_7932.jpgSaigerhaus (Haus mit Mauer des ehem. Mautsudhauses) Pfannhauserplatz 1

AT-5/S

Hallein.148; 295/62BescheidDas viergeschoßige Saigerhaus wurde um 1600 erbaut.47.68325513.092968
5243 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Pfannhauserplatz_2_7931.jpgWohnhaus, Hundshaus Pfannhauserplatz 2

AT-5/S

Hallein.149/1BescheidDas Hundshaus stammt ursprünglich aus dem 15. Jahrhundert.47.68331613.092791
5244 Hallein-Hallein/P–ZHallein-Pfarrgasse1.JPGBürgerhaus Pfarrgasse 1

AT-5/S

Hallein.367Bescheid47.68122413.092777
5253 Hallein-Hallein/P–ZHallein-Pfarrgasse11.JPGBürgerhaus Pfarrgasse 11

AT-5/S

Hallein.401/2Bescheid47.68081113.092545
5245 Hallein-Hallein/P–ZHallein-Pfarrgasse2.JPGWohnhaus Pfarrgasse 2

AT-5/S

Hallein.70BescheidDas dreigeschoßige Wohnhaus wurde laut einer Wappentafel im Jahr 1617 erbaut.47.68122613.092582
5246 Hallein-Hallein/P–ZHallein-Pfarrgasse3.JPGBürgerhaus Pfarrgasse 3

AT-5/S

Hallein.366Bescheid47.68113113.092725
5247 Hallein-Hallein/P–ZHallein-Pfarrgasse4.JPGBürgerhaus mit Pranger Pfarrgasse 4

AT-5/S

Hallein.361BescheidDas dreigeschoßige Eckhaus ist mit 1748 bezeichnet.47.68108813.092461
5248 Hallein-Hallein/P–ZHallein-Pfarrgasse5.JPGBürgerhaus Pfarrgasse 5

AT-5/S

Hallein.363BescheidDas Bürgerhaus fällt durch sein von der Gasse aus sichtbares Grabendach auf.47.68102813.092656
5249 Hallein-Hallein/P–ZHallein-Pfarrgasse6.JPGHaushaltungsschule Pfarrgasse 6

AT-5/S

Hallein.360Bescheid47.68101413.092356
5250 Hallein-Hallein/P–ZHallein-Pfarrgasse7.JPGBürgerhaus Pfarrgasse 7

AT-5/S

Hallein.362Bescheid47.68095613.092571
5251 Hallein-Hallein/P–ZHallein-Pfarrgasse8.JPGDon Bosco-Heim Pfarrgasse 8

AT-5/S

Hallein.359BescheidDas viergeschoßige Don-Bosco-Heim wurde im Jahr 1960 umgebaut.47.68098813.092096
5252 Hallein-Hallein/P–ZHallein-Pfarrgasse9.JPGBürgerhaus Pfarrgasse 9

AT-5/S

Hallein.401/1Bescheid47.68087813.092573
5254 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Pflegerplatz_1.JPG
Ehem. Pflegeramt, Albrechtshaus Pflegerplatz 1, 2

AT-5/S

Hallein.143/2BescheidDas dreigeschoßige Albrechtshaus wurde 1574 erbaut und erhielt 1621 den Pflegturm im Südosten.47.68291913.093309
5255 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Pflegerplatz_4_ehm._Salinenverwaltung.JPGEhem. Salinenverwaltung Pflegerplatz 3, 4

AT-5/S

Hallein.143/1Bescheid47.68315613.093168
5256 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Pflegerplatz_5_Keltenmuseum.JPG

Keltenmuseum, ehem. Salinenverwaltung Pflegerplatz 5

AT-5/S

Hallein.195Bescheid47.68338313.093533
4867 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Pfleggartenweg_2_7934.jpgSalinenkapelle, Pflegekapelle zum Hl. Geist Pfleggartenweg 2

AT-5/S

Hallein.193BescheidDie Pflegekapelle zum Hl. Geist auf der [[Pernerinsel]] stammt vermutlich aus dem frühen 17. Jahrhundert. An den schlichten Bau schließt im Süden das ehemalige Mesnerwohnhaus an. Der Altar aus der Mitte des 18. Jahrhunderts stand einst in der abgebrochene47.68402613.094115
5257 Hallein-Hallein/P–Z12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-356.jpgWohnhaus Postgasse 1

AT-5/S

Hallein.80BescheidDas dreigeschoßige Wohnhaus wurde um 1921 errichtet.47.68206913.093451
5258 Hallein-Hallein/P–Z12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-352.jpg
Bürgerhaus Postgasse 3

AT-5/S

Hallein.81Bescheid47.68212613.09324
5259 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Postgasse_4.jpgBürgerhaus Postgasse 4

AT-5/S

Hallein.83Bescheid47.68229713.093514
5260 Hallein-Hallein/P–ZWohnhaus,_Rainerkai_2,_5400_Hallein.jpgWohnhaus Rainerkai 2

AT-5/S

Hallein99/4Bescheid47.68210213.096468
5261 Hallein-Hallein/P–Z Bürgerhaus Raitenaustraße 2

AT-5/S

Hallein.279Bescheid47.68179113.094604
5262 Hallein-Hallein/P–Z12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-046.jpgBürgerhaus Raitenaustraße 3

AT-5/S

Hallein.265Bescheid47.68175913.094916
5263 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Raitenaustr_4_8014.JPGBürgerhaus mit Nepomuk-Statue Raitenaustraße 4

AT-5/S

Hallein.281Bescheid47.68165713.094582
5264 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Robertplatz_1_Nordostecke.jpg
Ehem. Standort des Sudhauses Ruprecht, Raiffeisenkasse Robertplatz 1

AT-5/S

Hallein.79BescheidDas ehemalige Sudhaus Ruprecht stammte aus der Zeit um 1600. Im Jahr 1863 erfolgte der Neubau des Wohnhauses.47.6820913.093892
5265 Hallein-Hallein/P–Z12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-357.jpgBürgerhaus Robertplatz 2

AT-5/S

Hallein.138Bescheid47.68236113.093757
5266 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Ruprechtgasse_2_7753.jpgBürgerhaus Ruprechtgasse 2

AT-5/S

Hallein.137Bescheid47.6824313.093606
5267 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Ruprechtgasse_3_a.jpgBürgerhaus Ruprechtgasse 3

AT-5/S

Hallein.84Bescheid47.68230813.093346
5268 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Ruprechtgasse_4_7748.jpgBürgerhaus Ruprechtgasse 4

AT-5/S

Hallein.136Bescheid47.68245613.093455
5269 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Ruprechtgasse_6_7746.jpgBürgerhaus Ruprechtgasse 6

AT-5/S

Hallein.135Bescheid47.68247113.093334
6749 Hallein-Hallein/P–ZHochwasserdenkmal_in_AT-Hallein.JPGHochwasserdenkmal Salzachtalstraße

AT-5/S

Hallein451/23§ 2a47.68082513.102839
4865 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Leprosenkapelle_8064.jpg
Leprosenhauskapelle hl. Martin Salzburgerstraße

AT-5/S

Hallein.6BescheidDer kleine spätgotische Bau in Hanglage steht heute unmittelbar an der Bundesstraße nach Kaltenhausen. Über dem steilen Schindelsatteldach erhebt sich ein Dachreiter mit Glockenhelm. Im Inneren des Langhauses mit spätgotischem Vierrautensterngewölbe sind 47.69097913.082423
5084 Hallein-Hallein/P–ZSalzburgerstraße_1_Hallein.jpgWohnhaus Salzburgerstraße 1

AT-5/S

Hallein.30Bescheid47.68472613.089059
5082 Hallein-Hallein/P–ZSalzburgerstraße_4_Hallein.jpgWohnhaus mit Stadtmauer Salzburgerstraße 4

AT-5/S

Hallein.27Bescheid47.68522613.088896
5270 Hallein-Hallein/P–Z12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-011.jpgWohnhaus Salzgasse 1

AT-5/S

Hallein.206Bescheid47.6826613.094393
5271 Hallein-Hallein/P–Z12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-002.jpgBürgerhaus Salzgasse 3

AT-5/S

Hallein.207BescheidDas zweigeschoßige Gebäude aus dem 16. Jahrhundert weist einen hölzernen Balkonvorbau im Obergeschoß sowie einen gemauerten Verbindungsweg zum Lagerhaus auf.47.68272213.094499
5272 Hallein-Hallein/P–Z12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-007.jpgWohnhaus, Lagerhaus Salzgasse 4

AT-5/S

Hallein.220/2BescheidBeim Lagerhaus mit Verbindungsgang zum gegenüber stehenden Wohnhaus ist im Untergeschoß das Bruchsteinmauerwerk sichtbar.47.6825113.094455
5273 Hallein-Hallein/P–Z12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-003.jpgBürgerhaus Salzgasse 5

AT-5/S

Hallein.209BescheidEin Rundbogenportal führt in das zweigeschoßige Bürgerhaus mit Grabendach.47.68281913.094577
5274 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Schanzplatz_1_2_8008.jpgBürgerhaus mit Stadtmauer Schanzplatz 1

AT-5/S

Hallein.287BescheidDas Bürgerhaus wurde wesentlich später an das Griestor angebaut; seine Südwand bildet die Stadtmauer.47.68167113.095796
5275 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Schanzplatz_2_8009.jpgGriestor, ehem. Heimatmuseum Schanzplatz 2

AT-5/S

Hallein.286; .294BescheidDas traufständige Haus ist an das Griestor angebaut. Es ist im Kern mittelalterlich; die Fassade wurde jedoch später erneuert.47.68153913.095652
5276 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Schanzplatz_4_8011.jpgBürgerhaus mit Stadtmauer Schanzplatz 4

AT-5/S

Hallein.295Bescheid47.68143113.095477
5277 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Schanzplatz_5_8010.jpgBürgerhaus Schanzplatz 5

AT-5/S

Hallein.285Bescheid47.68153813.095328
5278 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Schiemerstr_2_7937.jpgEhem. Stampflbräu Schiemerstraße 2

AT-5/S

Hallein.187BescheidDas fünfgeschoßige Gebäude stammt aus dem 16. und 17. Jahrhundert und wurde seit 1732 als Brauhaus genutzt. Ab 1974 wurde der große Gebäudekomplex mit polygonalen Eckerkern umgebaut und aufgestockt.47.68363213.092642
5279 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Schiemerstr_3_7938.jpgBürgerhaus Schiemerstraße 3

AT-5/S

Hallein.153Bescheid47.68339513.0924
5280 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Schiemerstr_6_7939.jpgBürgerhaus Schiemerstraße 6

AT-5/S

Hallein.185; .186Bescheid47.68368213.092428
5281 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Schiemerstr_8_7940.jpgBürgerhaus Schiemerstraße 8

AT-5/S

Hallein.184/2Bescheid47.68370413.092154
5282 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Schifferplatz_2_7964.jpg
Bürgerspital Schifferplatz 2

AT-5/S

Hallein.171BescheidDer im Kern spätmittelalterliche Gebäudekomplex des ehemaligen Bürgerspitals entstand in mehreren Bauphasen.47.68387613.090273
5283 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Schifferplatz_3_7961.jpg
Colloredo-Sudhaus Schifferplatz 3

AT-5/S

Hallein.177Bescheid47.68421313.090198
5284 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Schifferplatz_4_7965.jpgWohnhaus Schifferplatz 4

AT-5/S

Hallein.180/2Bescheid47.68405813.090793
5354 Hallein-Hallein/P–Z12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-130.jpg
Kriegerdenkmal am Schöndorferplatz Schöndorferplatz

AT-5/S

Hallein295/3BescheidDas Kriegerdenkmal am Schöndorferplatz enthält eine Figurengruppe aus dem Jahr 1926.47.68158413.092449
5293 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Schöndorferplatz_10.JPG
Bürgerhaus Schöndorferplatz 10

AT-5/S

Hallein.96BescheidDas zweigeschoßige Bürgerhaus mit Grabendach ist im Kerin spätmittelalterlich.47.68192213.092056
5294 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Schöndorferplatz_11.jpg
Bürgerhaus Schöndorferplatz 11

AT-5/S

Hallein.95/1Bescheid47.6818213.09214
5295 Hallein-Hallein/P–ZHallein-Schöndorfer-Platz12.jpgBürgerhaus, List-Haus Schöndorferplatz 12

AT-5/S

Hallein.94BescheidDas abgefaste Segmentbogenportal des dreigeschoßigen Bürgerhauses ist mit 1559 bezeichnet. Der Erker in der Mitte des zweiten Geschoßes stammt aus dem 19. Jahrhundert.47.6817913.09227
5296 Hallein-Hallein/P–ZHallein-Schöndorfer-Platz13.jpgBürgerhaus Schöndorferplatz 13

AT-5/S

Hallein.93Bescheid47.6817513.09238
5297 Hallein-Hallein/P–ZHallein-Rathaus.jpg
Rathaus Schöndorferplatz 14

AT-5/S

Hallein.92Bescheid47.6816813.0926
5298 Hallein-Hallein/P–ZSchöndorferplatz_15.JPGEhem. Gasthaus Biene Schöndorferplatz 15

AT-5/S

Hallein.72BescheidDas ehemalige Gasthaus mit Satteldach ist im Kern spätmittelalterlich.47.6815513.09278
5299 Hallein-Hallein/P–ZHallein-Schöndorfer-Platz16.jpgWohnhaus Schöndorferplatz 16

AT-5/S

Hallein.71Bescheid47.6814913.09288
5285 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Schöndorferplatz_2.JPG
Bürgerhaus Schöndorferplatz 2

AT-5/S

Hallein.69Bescheid47.68126113.092511
5286 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Schöndorferplatz_3.JPG
Bräuhaus, ehem. Gasthaus Goldener Löwe Schöndorferplatz 3

AT-5/S

Hallein.68BescheidDas ehemalige Bräuhaus wurde 1490 erstmals urkundlich erwähnt und besteht aus zwei Gebäudeteilen. Der linke viergeschoßige Teil ist im Kern spätmittelalterlich; der vorspringende barocke Anbau mit Stuckumrahmung der Fenster stammt aus der Mitte des 18. Ja47.68132913.092397
5287 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Schöndorferplatz_4.jpgEhem. Stadtgericht, Königlich bayrisches Amtsgericht, Kaffeeausschank Schöndorferplatz 4

AT-5/S

Hallein.66/1Bescheid47.68147213.092193
5288 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Schoendorferplatz_5.jpg
Khueffenhaus, Apotheke Schöndorferplatz 5

AT-5/S

Hallein.65Bescheid47.68152813.092045
5289 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Schöndorferplatz_6.jpgBürgerhaus Schöndorferplatz 6

AT-5/S

Hallein.64Bescheid47.68156813.09191
5290 Hallein-Hallein/P–ZHallein-Schöndorfer-Platz7.jpg
Bürgerhaus, Schaadhaus Schöndorferplatz 7

AT-5/S

Hallein.63BescheidDas viergeschoßige Bürgerhaus weist an der Hofseite barocke Wandmalereien eines pfeifenrauchenden Türken auf.47.68165113.091765
5291 Hallein-Hallein/P–ZHallein-Schöndorfer-Platz8.jpgBürgerhaus Schöndorferplatz 8

AT-5/S

Hallein.62Bescheid47.68173513.091649
5292 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Schöndorferplatz_9.JPGBürgerhaus Schöndorferplatz 9

AT-5/S

Hallein.101BescheidDas zweigeschoßige Bürgerhaus mit Satteldach ist im Kern spätmittelalterlich.47.68193113.091928
5419 Hallein-Hallein/P–ZHallein_(Stiege_auf_den_Georgsberg).jpg

Rest der ehem. Stiegenanlage zum Augustinerkloster und Bildstock Schützengasse

AT-5/S

Hallein284/2BescheidDer [[:Datei:Bildstock links an der Stiege zum Augustinerkloster Hallein.jpg|Bildstock]] befindet sich links auf mittlerer Höhe der ehemaligen Stiegenanlage zum Augustinerkloster.47.67903913.092416
5420 Hallein-Hallein/P–ZHallein_-_Dürrnberg-98-1.jpgBildstock Schützengasse

AT-5/S

Hallein177§ 2aDer Bildstock befindet sich rechts am Fuße der ehemaligen Stiegenanlage zum Augustinerkloster.47.67915913.092181
4891 Hallein-Hallein/P–ZSchützengasse_4_Hallein.jpgWohnhaus, Kittlmühle Schützengasse 4, 6, 8

AT-5/S

Hallein175/2Bescheid47.678313.0921
35383 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Schützinggasse_7914.jpgBürgerhaus Schützinggasse

AT-5/S

Hallein.203/2Bescheid47.6828813.09431
5300 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Schützinggasse_1_7915.jpgWohnhaus Schützinggasse 1

AT-5/S

Hallein.208Bescheid47.6828113.09442
40455 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Thunstraße_1_7617.jpgWohn- und Geschäftshaus Thunstraße 1

AT-5/S

Hallein.227BescheidDas viergeschoßige Haus ist im Kern mittelalterlich; seine Fassade wurde aber später erneuert. Das Marmorportal ist mit 1773 bezeichnet.47.6824413.095
5308 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Thunstr_10_7986.jpgBürgerhaus Thunstraße 10

AT-5/S

Hallein.251Bescheid47.6821713.09557
5309 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Thunstr_12_8002.jpgBürgerhaus Thunstraße 12

AT-5/S

Hallein.244Bescheid47.682413.09567
5310 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Thunstr_13_7984.jpgBürgerhaus Thunstraße 13

AT-5/S

Hallein.232Bescheid47.6826313.09567
5311 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Thunstr_16_7991.jpgEhem. Gasthaus zur Brücke, ehem. Salamifabrik Grabner Thunstraße 16

AT-5/S

Hallein.236Bescheid47.6825913.096
5302 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Thunstraße_4.jpgBürgerhaus Thunstraße 4

AT-5/S

Hallein.255Bescheid47.6822713.0946
5303 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Thunstraße_5_7611.jpg
Bürgerhaus Thunstraße 5

AT-5/S

Hallein.229BescheidDas im Kern mittelalterliche viergeschoßige Haus weist im 1. Stock zwei Arkadenbögen aus dem 16. Jahrhundert auf.47.6825313.09531
5304 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Thunstraße_6.jpgBürgerhaus Thunstraße 6

AT-5/S

Hallein.254Bescheid47.682313.09526
5305 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Thunstr_7_7983.jpgBürgerhaus Thunstraße 7

AT-5/S

Hallein.230BescheidDie später erneuerte Fassade des im Kern mittelalterlichen Bürgerhauses enthält ein kleines barockes Bild des [[Heiliger Wandel|Heiligen Wandels]].47.6825413.09549
5306 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Thunstr_8_7980.jpgBürgerhaus Thunstraße 8

AT-5/S

Hallein.252BescheidDas Marmorportal des im Kern mittelalterlichen Bürgerhauses ist mit 1762 bezeichnet.47.6823513.09546
5307 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Thunstr_9_7984.jpgBürgerhaus Thunstraße 9

AT-5/S

Hallein.231Bescheid47.6825813.09558
5318 Hallein-Hallein/P–ZHallein-UntererMarkt10.JPGBürgerhaus Unterer Markt 10

AT-5/S

Hallein.75Bescheid47.6817413.09342
5319 Hallein-Hallein/P–ZHallein-UntererMarkt12.JPGEhem. Gasthaus Blaue Traube Unterer Markt 12

AT-5/S

Hallein.74BescheidIm ersten Obergeschoß des ehemaligen Gasthauses ist ein mittelalterlicher Spion aus seiner Entstehungszeit erhalten. Ansonsten wurde die Fassade später erneuert.47.6816613.09326
5320 Hallein-Hallein/P–ZHallein-UntererMarkt13.JPGBürgerhaus Unterer Markt 13

AT-5/S

Hallein.271BescheidDer Hof des viergeschoßigen Gebäudes weist Arkadengänge aus dem 16. Jahrhundert auf.47.6816713.09372
5321 Hallein-Hallein/P–ZHallein-UntererMarkt15.JPG
Amtshof des Stiftes St. Peter in Salzburg Unterer Markt 15

AT-5/S

Hallein.274BescheidDer ehemalige Amtshof des Stiftes St. Peter wurde 1338 erstmals urkundlich erwähnt und im Jahr 1704 umgebaut. Das linke Portal stammt aus dem späten 17. Jahrhundert, das rechte wurde 1930 verändert.47.6815713.09348
5322 Hallein-Hallein/P–Z Wohnhaus Unterer Markt 15a

AT-5/S

Hallein.276/8Bescheid47.681313.09353
5312 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Unterer_Markt_3.JPG
Bürgerhaus Unterer Markt 3

AT-5/S

Hallein.267Bescheid47.6819113.09423
5313 Hallein-Hallein/P–ZHallein-UntererMarkt4.JPGWohnhaus Unterer Markt 4

AT-5/S

Hallein.78BescheidDas zweigeschoßige Wohnhaus ist im Kern spätmittelalterlich, erhielt seine Fassadengliederung aber erst in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts.47.6818913.09385
5314 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Unterer_Markt_5.JPG
Bürgerhaus Unterer Markt 5

AT-5/S

Hallein.268Bescheid47.6818613.09415
5315 Hallein-Hallein/P–ZHallein-UntererMarkt6.JPG
Bürgerhaus Unterer Markt 6

AT-5/S

Hallein.77Bescheid47.6818413.09367
5316 Hallein-Hallein/P–ZHallein-UntererMarkt8.JPGCafé Braun Unterer Markt 8

AT-5/S

Hallein.76BescheidDas viergeschoßige, im Kern spätmittelalterliche Bürgerhaus wurde 1968 umgebaut.47.681813.09358
5317 Hallein-Hallein/P–ZHallein-UntererMarkt9-11.JPGBürgerhaus Unterer Markt 9, 11

AT-5/S

Hallein.270Bescheid47.6817613.09392
5418 Hallein-Hallein/P–ZMauer_Ursulaplatz_Hallein.jpgMauer des ehem. Mautsudhauses Neugoldegg Ursulaplatz

AT-5/S

Hallein295/15Bescheid47.68314913.092665
5323 Hallein-Hallein/P–Z12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-332.jpgWohnhaus Ursulaplatz 1

AT-5/S

Hallein.151Bescheid47.6831813.09249
5330 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Wichtlhuberstr_10_7712.jpg
Bürgerhaus, Ottyhaus Wichtlhuberstraße 10

AT-5/S

Hallein.159/1Bescheid47.6829813.09191
5331 Hallein-Hallein/P–Z12-11-01-hallein-baudenkmal-by-RalfR-325.jpg
Bürgerhaus Wichtlhuberstraße 11

AT-5/S

Hallein.122Bescheid47.6830713.09115
5332 Hallein-Hallein/P–ZHallein-Wichtlhuberstr12.JPGZuhaus zum Baumwirtshaus Wichtlhuberstraße 12

AT-5/S

Hallein.161BescheidEine tonnengewölbte Durchfahrt führt in den Innenhof des im Kern spätmittelalterlichen Bürgerhauses. Der Name Baumwirtshaus bezieht sich auf den ehemaligen {{BDA Objekt Ref|5188|Hallein-Hallein/I–O|text=Gasthof Grüner Baum}} im Nachbarhaus.47.6831413.09146
5333 Hallein-Hallein/P–ZWichtlhuberstraße_16_Hallein.jpg
Fürstenhaus Wichtlhuberstraße 16

AT-5/S

Hallein.164Bescheid47.6831913.09106
5325 Hallein-Hallein/P–ZHallein-Wichtlhuberstr2.JPGBürgerhaus Wichtlhuberstraße 2

AT-5/S

Hallein.128/3Bescheid47.6827813.09242
5326 Hallein-Hallein/P–ZHallein-Wichtlhuberstr3.JPGBürgerhaus Wichtlhuberstraße 3

AT-5/S

Hallein.126BescheidDas dreigeschoßige Bürgerhaus stammt im Kern aus dem Spätmittelalter. Die einfache Stuckumrahmung des Portals und der Fenster entstand um 1800.47.6827713.09205
5327 Hallein-Hallein/P–ZHallein-Wichtlhuberstr7.JPGBürgerhaus Wichtlhuberstraße 7

AT-5/S

Hallein.124Bescheid47.6828713.09171
5328 Hallein-Hallein/P–ZHallein-Wichtlhuberstr8.JPGBürgerhaus Wichtlhuberstraße 8

AT-5/S

Hallein.158Bescheid47.6829213.09206
5329 Hallein-Hallein/P–ZHallein-Wichtlhuberstr9.JPG
Bürgerhaus Wichtlhuberstraße 9

AT-5/S

Hallein.123Bescheid47.6829813.09145
5334 Hallein-Hallein/P–ZWiesengasse_1_Hallein.jpgWohnhaus Wiesengasse 1

AT-5/S

Hallein.99Bescheid47.6824813.09221
5339 Hallein-Hallein/P–ZHallein-Wiesengasse11.JPGWohnhaus Wiesengasse 11

AT-5/S

Hallein.112Bescheid47.6825613.09166
5340 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Wiesengasse_13_7695.jpgBürgerhaus Wiesengasse 13

AT-5/S

Hallein.113BescheidDas dreigeschoßige Bürgerhaus ist im Kern mittelalterlich. Die einfache Stuckumrahmung des Portals und der Fenster ist mit 1807 bezeichnet.47.682613.09155
5335 Hallein-Hallein/P–ZHallein-Wiesengasse3.JPGEhem. Kupferschmiede Wiesengasse 3

AT-5/S

Hallein.105BescheidDie ehemalige Kupferschmiede ist in der Bausubstanz mittelalterlich. Über dem Segmentbogenportal ist ein Rundbild der Mondsichelmadonna aus der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts zu sehen.47.6824913.09203
5336 Hallein-Hallein/P–ZHallein-Wiesengasse4.JPGWohnhaus Wiesengasse 4

AT-5/S

Hallein.125Bescheid47.6826513.09177
5337 Hallein-Hallein/P–ZHallein-Wiesengasse5.JPGWohnhaus Wiesengasse 5

AT-5/S

Hallein.106Bescheid47.682513.09179
5338 Hallein-Hallein/P–Z Bauernhof (Anlage) Wiesengasse 7

AT-5/S

Hallein.111Bescheid47.6824513.09139
5344 Hallein-Hallein/P–ZTotenkapelle_Hallein,_Zechnerstraße.JPG
Totenkapelle Zechnerstraße

AT-5/S

Hallein.403BescheidDie Totenkapelle südlich der Pfarrkirche wurde 1777 erbaut und dient seit 1953 als Kriegergedächtniskapelle.47.6802813.09208
5346 Hallein-Hallein/P–ZSt.-Peterskapelle,_Hallein.jpg
St. Peterskapelle Zechnerstraße

AT-5/S

Hallein.402BescheidDie kleine gotische Kapelle südöstlich der Pfarrkirche ist an den Pfarrhof angebaut. Ein gekehltes spätgotisches Kielbogenportal führt in den schlichten Bau mit steilem Satteldach und Giebelreiter. Der zweijochige Innenraum weist ein Kreuzrippelgewölbe au47.6803713.09252
5341 Hallein-Hallein/P–ZPfarrhof,_Dechantshof.JPGPfarrhof, Dechantshof Zechnerstraße 1, 3

AT-5/S

Hallein.399/1; .399/2BescheidDer dreigeschoßige Dechantshof östlich der Dekanatskirche ist im Kern mittelalterlich und wurde mehrfach umgebaut. Das Hauptportal mit gekapptem Kielbogen ist mit 1882 bezeichnet, das Wappen des Erzbischofs [[Markus Sittikus von Hohenems (Salzburg)|Markus47.6805613.09262
5342 Hallein-Hallein/P–ZHallein_Zechnerstraße_2_a.jpgWohnhaus, Lechner-Haus Zechnerstraße 2

AT-5/S

Hallein.405Bescheid47.6802613.09163
5343 Hallein-Hallein/P–ZMädchenpensionat_Hallein_b.jpgMädchenpensionat der Schulschwestern Zechnerstraße 5

AT-5/S

Hallein.424/1; .424/2Bescheid47.6799313.09154
4846 Hallein-Oberalm IIHallein-Oberalm_II_(Schloss_Wiespach-1).jpg

Schloss Wiespach Wiespachstraße 7

AT-5/S

Oberalm II435/2§ 2a47.69207913.095923
4892 Hallein-TaxachP1020046-neu.jpg

Burgruine Gutrat Gutrathbergweg

AT-5/S

Taxach406/2Bescheid47.70811813.060629
4893 Hallein-TaxachTaxach_Schloss_Gartenau_8061.jpg
Schloss Gartenau und Kalkofen Gutrathbergweg 3, 8

AT-5/S

Taxach303/2; 303/4; 307Bescheid47.72220713.046322
7718 Hallein-TaxachTaxach_Försterhaus_8053.jpgFörsterhaus Hartmannweg 2a

AT-5/S

Taxach123/100§ 2a47.72055313.06978
7719 Hallein-TaxachTaxach_Villenanlage_8054.jpgVillenanlage Hartmannweg 4

AT-5/S

Taxach123/29§ 2a47.72079413.069929
4894 Hallein-TaxachHallein-Taxach,_Rifer_Hauptstraße_72,_ID4894,_IMG_9325_by_Stepro.JPGEhem. Pfarrhof Rifer Hauptstraße 72

AT-5/S

Taxach125/35Bescheid47.72629713.070051
48244 Hallein-TaxachTaxach_Torhäusl_8038.JPG
Torhäusl der Schlossmauer des Schlosses Rif Schloßallee 34

AT-5/S

Taxach136/3BescheidDie einfache Toranlage mit anschließendem Pförtnerstöckl befindet sich am Ende einer Allee nordwestlich des Schlosses Rif.47.72174813.065387
4895 Hallein-TaxachTaxach_Schloss_Rif_8039.jpg

Schloss Rif, Landessportzentrum Schloßallee 49

AT-5/S

Taxach107/3; 107/2; 111BescheidDas Schloss Rif erhielt seine heutige Gestalt größtenteils im 16. Jahrhundert. Seit 2003 wurde es für universitäre Nutzung adaptiert.47.72001713.069014
7717 Hallein-TaxachTaxach_Nebengebäude_8047.JPG
Nebengebäude von Schloss Rif mit Umfassungsmauer (Hager) Schloßallee 49a

AT-5/S

Taxach123/118; 123/102Bescheid47.7193213.06916
48243 Hallein-TaxachTaxach_Mauer_8042.jpg
Schlossmauer des Schlosses Rif samt Stallgebäude Schloßallee 50

AT-5/S

Taxach437/1; 136/2; 139; 136/4; 103Bescheid47.71968713.067893
Statistik: 2088 Gemeinden mit Denkmallisten, 349 Objekte in der momentanen Ansicht. Der Datenstand der Listen: 2020-08-06 05:49:13 (UTC), die Wikipedialiste kann sich inzwischen geändert haben!